CLARA - Ambulanter Ökumenischer
Kinder- und Jugendhospizdienst
Mannheim

Presse Archiv

2016

  • Ein Herz für Clara
    ProWIN spendet 1.000 Euro an den ökumenischen Kinder- und Jugendhospizdienst
    Einfach herzig: Aus dem Verkaufserlös von Kuscheltieren sowie Wärmflaschen und Mikrofasertüchern in Herzform spendete das Direktvertriebsunternehmen ProWIN 1.000 Euro an Clara. Der ökumenische Kinder-Hospizdienst, den das Diakonische Werk Mannheim und der Caritasverband gemeinsam tragen, wird das Geld für Aktivitäten rund ums das zehnjährige Jubiläum von Clara im kommenden Jahr und für betroffene Familien verwenden.

    Spende ProWin

    „Wir freuen uns sehr über diese Spende und die damit verbundene Anerkennung unserer Arbeit für Kinder, Jugendliche und deren Familien in besonders herausfordernden Lebenssituationen“, sagte Clara-Mitarbeiterin Arnica Schäfer. Das Vertriebsteam, das die Spende organisierte, hatte sich aus einer Auswahl von vier verschiedenen Wohltätigkeitsorganisationen „ziemlich einstimmig“ für den Hospizdienst entschieden. Unter der Leitung von Nicole Jordan hatte das 15-köpfige Team im Herbst dieses Jahres an einem Charity-Wettbewerb des Unternehmens teilgenommen, über den bundesweit 56.000 Euro an 95 wohltätige Projekte flossen.

    Das Hospiz-Team dankt Evelyn Arraiza, Vanessa Bausch, Claudia Ehmann, Rebecca Gabler, Vanessa Giudice, Sabrina Hasenzahl, Judith Iri, Josi Jastrow, Nicole Jordan, Magdalena Kaffitz, Dana Klement, Tiba Matels, Jannette Paniche-Rell, Stephanie Schrod, Sabrina Schweitzer, und Christina Stehle.
  • Biker engagieren sich für Kinder
    MMV spendet zum 30-jährigen Jubiläum 4.000 Euro an CLARA
    Große Herzen unter schwarzer Kluft: Die Biker der Mannheimer Motorradfahrer Vereinigung e.V. (MMV) haben 4.000 Euro an den ökumenischen Kinder- und Jugendhospizdienst CLARA gespendet. „Wir freuen uns sehr u?ber diese Spende und darüber, dass die MMV uns so kontinuierlich unterstützt“, sagt dazu Josefine Lammer, die Leiterin des Hospizdienstes, der von Caritasverband und Diakonischem Werk Mannheim gemeinsam getragen wird.

    MMV Spendenübergabe 2016

    In der Vergangenheit hat der Verein CLARA nicht nur mehrfach finanziell unterstützt, sondern außerdem auch schon ein Sommerfest für die Ehrenamtlichen des Hospizdienstes und die von ihm begleiteten Familien organisiert. „Es ist dem MMV ein stetes Anliegen, sich sozial zu engagieren“, so der Sprecher des Vereins Juürgen Wasow. In diesem Jahr kam das Geld durch die gut besuchte Jubiläumsfeier des MMV zusammen: Mitglieder des Vereins und befreundeter Motorradclubs sowie Besucher aus der „Zivilbevölkerung“ feierten gemeinsam das 30-jährige Bestehen – und spendeten dabei kräftig fu?r den guten Zweck. So konnten sich die „Men in Black“ des MMV nun auf ihre Motorräder schwingen, um bei CLARA vorzufahren und den symbolischen Scheck zu überreichen. Das Geld soll im nächsten Jahr – in dem der Hospizdienst sein zehnjähriges Jubila?um feiert – genutzt werden, um wiederum Familien und Ehrenamtlichen gemeinsam einen ganz besonderen Tag zu bereiten. 
  • Ein Traum, ein Geschenk!
    Sommerfest des Kinderhospizdienstes CLARA beim Reiterverein Mannheim

    Clara Sommerfest im Juli 2016

    mehr lesen ...
  • Zwölf neue ehrenamtliche Hospizhelfer feierlich beauftragt
    Begleitung von sterbenden Erwachsenen und Kindern sowie deren Familien

    Neue Ehrenamtliche 2016

    mehr lesen ...
     
  • MANNHEIM, 22. Januar 2016
    Si-SOLUTIONS Health Mitarbeiter unterstützen
    Jugendhospizdienst CLARA in Mannheim
    mehr lesen ...

 

2015

  • Trost und Tränen
    Rheinpfalz Nr. 299 vom 24.12.2015
    mehr lesen ...
  • Spendenübergabe der Frauenfasnacht St. Laurentius am Martinstag
    mehr lesen ...

  • Feiern für einen guten Zweck
    Am Freitag den 09.10.2015 feierten Kerstin und Rainer Lösch Ihre runden Geburtstage nach.
    mehr lesen ...

 

2014

2013

2012

2011

2010

Mit dem EM-Becher Gutes tun

Fußball-Europameisterschaft:
Public Viewing im Friedrichspark unterstützt Kinderhospizdienst Clara

EM Spendenaktion im FriedrichsparkWenn vom 8. Juni bis zum 1. Juli bis zu 5000 Fußballfans das alte Mannheimer Eisstadion im Ebertpark füllen und auf der 36 Quadratmeter großen Leinwand in Full HD Qualität die Spiele verfolgen, können sie dabei auch Clara, den ambulanten ökumenischen Kinder- und Jugend-hospiz¬dienst Mannheim unterstützen. Die Idee zu dieser Spendenaktion hatte Veranstalter Markus Rick, selbst Fußballer und Fan der Deutschen Mannschaft.

Markus Rick und Timo Lampert vom B&S Sicherheitsdienst haben sich dabei etwas Besonderes für die eigens zur EM gestalteten Hartplastikbecher ausgedacht, die die Fans beim Getränkekauf für 50 Cent erwerben. Jeder Becher, den die Fußball-Fans nach Spielende nicht mit nachhause nehmen, sondern in der Sammelbox abgeben, kommt dem Kinderhospizdienst doppelt zugute: Der Veranstalter legt für jeden Becher nochmals 50 Cent drauf.

DJ-Party und RPR-1 Live-Kommentare

Mit je einer großen DJ-Party starten das Eröffnungsspiel am 8. Juni und das erste Spiel der deutschen Mannschaft am 9. Juni. Es werden alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft live von RPR 1 Modera¬toren kommentiert.

An allen Spieltagen ist das überdachte Eisstadion ab 17.30 Uhr geöffnet. Vom frisch gekühlten Bier oder Softdrink bis zur Wurst, Steak, Pommes oder Crepes ist an alles gedacht, was das Fanherz  begehrt. Der Eintritt ist frei, lediglich an Spieltagen der deutschen Mannschaft werden 4,-€ Eintritt erhoben.

Weltpremiere: auf Dinosauriern reiten

An den spielfreien Tagen 15./16. Juni findet die X-Box EM, unterstützt von GameStop, im alten Eisstadion statt und vom 28.6.-1.7. werden 17 lebensgroße computeranimierte Dinosaurier den Friedrichspark bevölkern. Auf drei Sauriern kann man sogar reiten! Für diese Weltpremiere laden die Veranstalter 30 Kinder ein, die derzeit von Clara - ökumenischer Kinder- und Jugendhospizdienst betreut werden. Dieser ambulante Dienst betreut Familien, Kinder und Geschwisterkinder. Er wird getragen vom Caritasverband Mannheim e.V. und dem Diakonischen Werk Mannheim.

Bild oben rechts: Freuen sich auf die EM im Ebertpark : Veranstalter Markus Rick, Manuela Fischer, Leiterin von Clara- ökumenischer Kinderhospizdienst, Timo Lampert vom B&S Sicherheitsdienst